Aktivitäten - JF Pratau - 2012

 

15.09.2012: 60 Jahre Jugendfeuerwehr Pratau

 

Seit über 60 Jahren wird mittlerweile aktiv Jugendarbeit in der Feuerwehr Pratau betrieben. Angefangen mit den „Jungen Brandschutzhelfern“ in der ehemaligen DDR, bis hin zur heutigen Jugendfeuerwehr, die seit 1990 existiert, wurde stets versucht den Nachwuchs zu fördern und so neue Mitglieder zu gewinnen.

 

Anlässlich dieses Jubiläums veranstalteten wir an diesem Samstag einen Wettbewerbstag für die Jugendfeuerwehren der Lutherstadt Wittenberg. Nach einer kurzen Begrüßung am Morgen, ging es für die Gruppen auf zum Orientierungsmarsch durch und um Pratau. Hierbei mussten die Heranwachsenden ihr Können an Stationen wie Knotenbinden, Erste Hilfe, Holzsägen, Pflanzenraten und verschiedenen Geschicklichkeitsspielen unter Beweis stellen. Nach einem leckeren Mittagessen vom Grill und nach einem kurzen Regenschauer begaben sich alle Wettkampfteilnehmer auf den Pratauer Sportplatz, um sich beim Spiel-ohne-Grenzen zu messen. Auch bei dieser Disziplin gaben die Jugendlichen alles, um möglichst viele Punkte für ihre Mannschaft zu sammeln.

 

In der Endwertung belegte die Jugendfeuerwehr Schmilkendorf den ersten, das Team Pratau ll den zweiten und die JF Boßdorf den dritten Platz. Auf den nächsten Rängen folgten die Mannschaften Pratau l und Teuchel.

Wir bedanken uns bei den Jugendfeuerwehren für Ihren großen Einsatz und die tolle Stimmung.

 


 

21.07. bis 28.07.2012: Zeltlager Wolfshagen

 

In diesem Jahr stand wieder einmal das Landeszeltlager der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr auf dem Programm. In Wolfshagen im Harz verbrachten ca. 2500 Teilnehmer eine Woche mit viel Spaß und bei tollem Wetter. Die JF Pratau war eine von vielen Gastgruppen aus den verschiedensten Bundesländern und europäischen Staaten. Unsere Mannschaft überzeugte in den Wettbewerben Spiel-ohne-Grenzen, Orientierungsmarsch, XXL-Fußballkicker und Schwimmen. Besonders erfolgreich wurde die Disziplin Indiaca, einer Volleyball ähnlichen Sportart, gemeistert. Hierbei belegte unser Team einen großartigen 3. Platz in der Altersgruppe von 10 bis 14 Jahren und konnte so einen Pokal mit nach Hause bringen.

 


 

01.05.2012: Stadtpokallauf

 

Erstmals seit vielen Jahren nahm unsere Jugendfeuerwehr am Wettbewerb „Löschangriff Nass“ teil. Sie folgte damit der Einladung zum 1. Stadtpokallauf der Jugendfeuerwehren der Lutherstadt Wittenberg, der in Schmilkendorf stattfand. Nachdem die dafür notwendige Technik zusammengesammelt und wieder in Schuss gebracht wurde, konnte auch trainiert werden.

 

Am Wettkampftag zeigte unsere Mannschaft zunächst sehr viel Ehrgeiz und Engagement in der Disziplin „Gruppenstafette“. Bei diesem Wettbewerb geht es nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch um das richtige Binden von Knoten, das genaue Zielen mit der Kübelspritze und den richtigen Umgang mit Schläuchen, Verteilern und Strahlrohren.

 

Beim „Löschangriff Nass“ gaben unsere beiden Teams dann alles und ließen sich vom Trainingsrückstand und die fehlende Wettkampfausrüstung nicht unterkriegen. Unser Team Pratau l schaffte sogar eine Zeit von 01,00 Minute und war somit schneller als im Training! Bei der Endwertung dieser ersten Auflage des Stadtpokallaufs belegten unsere Mannschaften zwar nicht die vorderen Plätze, aber mit etwas mehr Übung in der Zukunft sollten sich auch die Resultate verbessern.