Aktivitäten 2012

09.11.2012: Martinsfest


Das diesjährige Martinsfest lockte wieder viele Kinder mit ihren Eltern zum Fackelumzug durch Pratau. Mit Laterne und Fackel durchstreiften die vielen kleinen Besucher, begleitet von unserer Einsatzabteilung, das Dorf. Zum Abschluss fanden sich alle zu einem kleinen Lagerfeuer und gemütlichem Beisammensein am Gerätehaus der Feuerwehr Pratau ein.



29.09. bis 30.09.2012: Treffen der Alters- und Ehrenabteilungen


An diesem Wochenende kam es in Pratau zum großen Treffen der Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehren von Pratau und der Samtgemeinde Thedinghausen.


Nach dem Mittagessen im Gerätehaus fuhr die gesamte Gruppe Richtung Bitterfeld, um an einer Ausflugsfahrt auf der Goitzsche teilzunehmen. Auf der „MS Vineta“ ließen sich die Anwesenden, bei herrlichem Wetter, die Entstehung der Goitzsche und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten rund um den See erläutern. Bei Kaffee und Kuchen hatten sich Pratauer und Thedinghauser sehr viel, aus den letzten 20 Jahren der Partnerschaft, zu erzählen. Im Anschluss daran ging es zurück nach Pratau, wo gemeinsam ein gemütlicher Grillabend verbracht wurde.


Am Sonntag nutzte man die Gelegenheit den Töpfermarkt in Wittenberg zu besichtigen und sich die historische Altstadt näher anzusehen.



29.09.2012: Bahnvorführung


Unsere Einsatzabteilung nutzte auch in diesem Jahr die Möglichkeit bei den Wittenberger Bahntagen ihre Kenntnisse über Bahnrettung zu testen und aufzufrischen. Hierfür zeigte eine Gruppe unserer Wehr die fachgemäße Rettung einer verletzten Person aus einem Lokführerstand. Umgeben von historischer und neuer Eisenbahntechnik, sowie vielen interessierten Besuchern, klappte diese Übung problemfrei und reibungslos.



19.08.2012: 10 Jahre Hochwasser


Anlässlich der Jahrhundertflut vor fast genau 10 Jahren, erinnerten Politiker, Vereine und Bürger an die dramatischen Ereignisse und damit verbundenen Schicksale in und um Pratau. Als am 18.08.2002 der Damm am „Freischütz“ brach, richteten die hereinströmenden Wasser- und Schlammmassen großen Schaden in unserer Ortschaft an. Gebäude, Gärten, Fahrzeuge und Straßen wurden massiv beschädigt und mussten nach der Flut mühsam und langwierig wieder aufgebaut und erneuert werden. An all diese Geschehnisse erinnerte auch die Freiwillige Feuerwehr Pratau mit einer Foto- und Fahrzeugausstellung und einem kleinen Tag der offenen Tür. Besucher und Bürger konnten sich anschauen wie sich unser Gerätehaus seit der Flut verändert hat und wie mühsam alles saniert wurde.

 

 

Den Zeitungsartikel zum Bericht findet ihr bei  mz-web.de + mz-web.de



13.07.2012: Sommerfest


Beim Sommerfest in Pratau stellten wir wieder eine schlagkräftige und hochmotivierte Mannschaft zum Beachvolleyball-Turnier. Aufgrund des Trainingsrückstandes konnte man die hohen Erwartungen nicht ganz erfüllen und musste sich mit dem etwas enttäuschenden 4. Platz zufrieden geben. Dadurch hat sich unser Team natürlich nicht den Mut nehmen lassen und holte sich dafür beim Vereinscup den 1. Platz. In dem kleinen Spiel-ohne-Grenzen für Jung und Alt bewiesen unsere Mitglieder tollen Einsatz und Kampfgeist.



29.06. bis 01.07.2012: SG-Feuerwehrtag in Blender


Mit einer ordentlichen Abordnung besuchte unsere Einsatzabteilung den Feuerwehrtag der Samtgemeinde Thedinghausen, der in diesem Jahr in Blender stattfand. Erstmals nach vielen Jahren nahm unsere Wehr auch bei den dortigen Wettkämpfen teil. Ausgerüstet mit alter DDR-Einsatzbekleidung und einer alten TS 8/8 ging unsere Mannschaft an den Start und sorgte so für eine besondere Einlage. Leider versagte im wichtigen Moment die fast 30 jährige Technik und das Wasser am Strahlrohr blieb aus. Trotz alle dem hatten wir sehr viel Spaß und konnten ein herrliches Wochenende in Blender verbringen. Wir bedanken uns für die sehr gute Organisation und die tolle Bewirtschaftung bei unseren Gastfamilien!



17.02.2012: Jahreshauptversammlung 2012


Im Mittelpunkt dieser Jahreshauptversammlung stand die Übergabe des „neuen“ MTW von Thorsten Zugehör (Bürgermeister Stadt Wittenberg) an unseren Ortswehrleiter Thomas Kummer. Der gebrauchte Fiat Ducato ersetzt unseren alten VW T4, der künftig von der Freiwillige Feuerwehr Wüstemark genutzt werden wird.


In seiner Ansprache informierte Thomas Kummer die Anwesenden sowohl über aktuelle Fakten und Daten unserer Wehr, als auch über die Geschehnisse des vergangenen Jahres. Besonders die aufwändige Sanierung des Gerätehauses, die damit verbundene Eigenleistung unserer Mitglieder und die hohe Anzahl an Alarmierungen wurden hervorgehoben. Auch die anwesenden Gäste Thorsten Zugehör, Veronika Dorn (Ortsbürgermeisterin Pratau) und Peter Krause (Stadtwehrleiter) bedankten sich für die geleistete Arbeit und den großen Einsatz.


Nachträglich wurde Kam. Maik Ristok zum Löschmeister befördert. Die Kameraden Kurt Märtz, Wolfgang Byhahn, Wolfgang Kläre und Kurt Hildebrand erhielten Ehrungen für Ihre langjährige Tätigkeit in der Feuerwehr Pratau. Kamerad Karl-Heinz Pietzner und Jürgen Kehlenbeck (FF SG Thedinghausen) wurden, für Ihre besonderen Verdienste, zu Ehrenmitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Pratau ernannt.



26.01.2012: Bürgermeisterempfang 2012


Für erfolgreich abgeschlossene Lehrgänge und geleistete Dienststunden im vergangenen Jahr wurden folgende Kameradinnen und Kameraden, beim Bürgermeisterempfang 2012 im Alten Rathaus der Lutherstadt Wittenberg, von Oberbürgermeister Eckhardt Naumann, Burgermeister Thorsten Zugehör und Fachbereichsleiter für Brand-und Katastrophenschutz Gerd Geier befördert:


Antje Hein - Feuerwehrfrau


Sven Koppe - Hauptfeuerwehrmann


Marco Sägner - Oberlöschmeister


Thomas Kummer - Oberbrandmeister


Folgende Kameraden wurden für ihre langjährige Tätigkeiten bei der Freiwilligen Feuerwehr Pratau gewürdigt und erhielten ebenfalls Auszeichnungen:


Patrick Behrend - 10 Jahre Treue Dienste


Patrick Lennig - 10 Jahre Treue Dienste


Sven Kummer - 20 Jahre Treue Dienste


Kathleen Seiffert - 30 Jahre Treue Dienste


Wolfgang Byhahn - 50 Jahre Treue Dienste


Kurt Märtz - 50 Jahre Treue Dienste


Wolfgang Kläre - 50 Jahre Treue Dienste


Kurt Hildebrand - 60 Jahre Treue Dienste


Wir gratulieren allen Ausgezeichneten und bedanken uns für ihr langjähriges Engagement!



14.01.2012: Weihnachtsbaumverbrennen 2012


Das diesjährige Weihnachtsbaumverbrennen am Stumpf der Alten B2 fand wieder einmal sehr viel Anklang bei den Bürgern von Pratau. Am Vormittag sammelte die Einsatzabteilung, gemeinsam mit einer Gruppe der Jugendfeuerwehr, die ausgedienten Christbäume ein und türmten diese am Verbrennungsort zu einem imposanten Haufen auf. Am Abend kamen dann viele Besucher zusammen und verbrachten ein paar gemütliche Stunden.